Kalari in the Media

Clippings about Kalari.org, Kai Hitzer and the Kerala Kalarippayat Academy from magazines, newspapers and blogs.

Learn More

May 2017

 

Kalari mit Kai Hitzer beim Gala Gipfel der PowerfrauenGALA Nr. 20 11. Mai 2017 “Gipfel der Powerfrauen” Kai Hitzer gab eine Einführung in die 3000 Jahre alte indische Kampfkunst Kalarippayat, ursprünglich für Krieger entwickelt. Heute wirkt sie als guter Ausgleich für Berufstätige und baut Stress ab.

May 2017

 

GALA ONLINE “Gala Excellence Club – Ladies Gipfel im Sissi Schloss” Beim Kalarippayat mit Kai Hitzer erlernen die Teilnehmerinnen eine Mischung aus Yoga, Kampf und Ayurveda. [read more]

January 2017

YOGAONE BLOG “Kalari se Convierte en el mejor companero del yogui” Entrevistamos a Kai Hitzer, uno de los pocos maestros de Kalari que existen actualmente, para conocer más sobre esta técnica y su origen ancestral. Descubrimos, entre otras cosas, qué relación tiene Kalari con el yoga y por qué Kai Hitzer es un fiel defensor de su práctica aunque no seamos unos ases de las artes marciales.
¿Qué es Kalari?
Históricamente, Kalarippayat, también conocido como Kalari, es un arte marcial procedente del sur de la India, que evolucionó con la fusión de la cultura dravidiana indígena del sur con la cultura védica que migró del norte del país. Esta mezcla propició la práctica original del Kalarippayat, que pronto se convirtió en una forma de vida para los habitantes del sur de la India y todos los niños entre 6 y 8 años eran iniciados en la práctica al inicio de la estación del monzón. [read more]

September 2016

YOGAONE BLOG “Kalari, Más que un arte marcial” Kalarippayat fue una vez una forma de vida en Kerala (sur de la India), donde todos los niños de 6 a 8 años de edad – sin distinción de sexo, casta o religión – se iniciarían a la práctica en el comienzo de la temporada anual de lluvias. Su práctica estuvo prohibida durante parte de los 100 años de la ocupación británica en la India, pero siguió realizándose clandestinamente en algunos templos del país. La palabra Kalarippayat procede de dos grandes principios bélicos y espirituales: Atma Sipahi (el espíritu manda al cuerpo) y Bura Trupachandral (el adversario es vencido retornando contra él su propia fuerza). [read more]

January 2016

CENTRAL “Die Stadtpflanze” Sie gedeiht bestens im Großstadtdschungel und hat sich perfekt aufs Leben in ihrer Nische des Ökosystems eingestellt. Ihre Kraft schöpft sie aus kurzen Wegen, der Vielfalt der Angebote. Ihre geistige Nahrung holt sie aus dem unkomplizierten Kontakt zu Menschen, die denken wie sie. [..] Genau mit diesen Menschen haben sie und ihr Partner Kai Hitzer beruflich zu tun, sie lehren Meditation und die mit dem Yoga verwandte Kampf- und Heilkunst Kalarippayat, mitten in St. Pauli in einer Parallelstraße der berühmten „Großen Freiheit”. Leelas Motto lautet: „Der Buddha in dir – entspannt im Chaos”, was übersetzt für die Stadt heißt: Es kommt auf die innere Freiheit und Ruhe an, und die kann man auch mitten im Chaos leben, mitten in der Stadt.

November 2015

YOGA VIDYA BLOG “Interview mit Kai Hitzer: Kalarippayat” Auf dem Yoga Vidya Musik-Festival 2015 waren Kai Hitzer & Freunde mit einer atemraubenden Kalarippayat-Performance und einem Kalari-Workshop zu Gast bei Yoga Vidya Bad Meinberg. Hier ein Interview mit Kai über die traditionsreiche indische Bewegungsform Kalarippayat.
Hallo Kai! Was ist Kalarippayat und wo sind die Schnittstellen zu Ayurveda und Yoga?
Kai: Kalarippayat (auch: Kalari) ist eine uralte indische Kampf- und Heilkunst, genauer gesagt südindisch – entstanden ist sie an dem Schnittpunkt der vedischen Kultur und der Dravidischen Urkultur Südindiens. [read more]

October 2009

GALA “Kalari Krieger” „Die Übungen der ursprünglichen Kriegs- und Heilkunst gleichen einer kraftvollen Choreographie“, erläutert der Hamburger Yoga-Lehrer Kai Hitzer. „Dennoch enthalten sie neben männlichen Shiva- auch weibliche Shakti-Formen.“ [..] „Gerade für Männer mit Rückenproblemen ist dieses Training die beste Therapie.“ Stressabbau und Entspannung sind dabei zusätzliche Benefits.

August 2009

TANGO “Mystisch – Heilende Bewegung” Kalari: Hinter der Kurzform von Kalarippayattu ist eine uralte Kampfkunst aus Südindien versteckt. Daraus hervorgegangen ist das Kalari Yoga. Neugierige haben am 8. und 9. August Gelegenheit, an einem Einführungsworkshop in Kalari teilzunehmen. Kai Hitzer führt in das
.,Tantra Yoga der Kampfkünste” ein.

July 2009

METROPOL “Kalarippayattu” [..] Der Lehmboden glänzt gold-ocker. Eine Gruppe Frauen und Männer führt Bewegungen aus, die an Tanz, Kampfkunst und Yoga erinnern. [..] Die dynamischen Bewegungsabläufe kräftigen den Körper, machen beweglich, schulen Balance und Wahrnehmung und regen das Herz-Kreislauf-System an. Der traditionelle Lehmboden des Studios ist mit Mineralsloffen und Kräutern behandelt und integraler Bestandteil der ganzheillichen Wirkung des Trainings. “Dort wo Yoga sich nach innen wendet, betont Kalari die konzentrierte Wachheit”, erklärt Kalari-Lehrer Kai Hitzer das Prinzip. Die Bewegungs- ist gleichzeitig eine Heilkunst. Ihre Meister gelten in Indien als Physiotherapeuten und Neurologen des Ayurveda. Besonders erfolgreich ist Kalari bei Problemen des Haltungs- und Bewegungsapparates, beispielsweise Rückenschmerzen.

December 2008

VITAL “Hier kommt der Kick” [..] Eine Kombination aus Yoga-ähnlichen Haltungen, hüftöffnenden Kicks und komplexen, dynamischen Schrittfolgen steigert die Beweglichkeit des Körpers, baut Kraft auf, schult Konzentration und trainiert Ausdauer. Das hab ich schon in Hamburg gespürt, wo ich seit kurzem Kalari trainiere. Trotz langem intensiven Yoga war meine Kondition immer nur mäßig. Jetzt krieg ich rennend noch die U-Bahn, ohne zu japsen. Kalari ist das Beste, was ich je gemacht habe”, meint in der Pause auch Lehrerin Tanja, die zuvor andere Kampfkünste gelernt hat, “das ist so intelligent und fordert einen ständig.”

March 2008

MONTAGE CREATIVE BLOG “Kai :: 17 MAR 08” [..] Somewhere between Hamburg (Germany), Kannur (India), Los Angeles, Chicago, Denver, and Salt Lake City is where you’ll find him. If you can’t meet him en route, the next best shot is at a local studio curious about the ancient practice Kalari. Our good news is that he likes Salt Lake and plans to keep coming back. After spending time with him in an airplane, in the shadow of Delicate Arch, and in the studio, I’ve experienced a most unique individual with a healing capacity that reaches the sky. [more]

December 2002

Kalari Artikel in der Animan 12/2002ANIMAN “Vitalität und Weisheit einer Kampfkunst” [..] Im frühen Mittelalter wurde das Kalarippayat von den Eliten weiterentwickelt und kodifiziert, und sein Einfluss dehnte sich auf die ganze indische Gesellschaft, ihre Rituale, Tänze, ihr Theater und insbesondere das Kathakali, das berühmte Tanztheater Südindiens, aus. Die Kampfkunst gehörte damals zur Erziehung, genau wie das Lesenlernen. [..] Bis zur Unabhängigkeit Überlebte die von den Göttern gesegnete Kunst nur in der Heimlichkeit der Palmenhaine, dank der Entschlossenheit von ein paar Meistern. Inzwischen hat sich der Wind gedreht, und es sind gerade Westeuropäer, die immer zahlreicher an die Türen der Kalaris klopfen. Ob Tänzer, Schauspieler, Zirkusartisten, Sportler oder gewöhnliche Touristen – seit den Sechzigerjahren tragen die Ausländer das Ihre zum Wiederaufleben des Kalarippayat bei.